Helferkreis Sandhausen

Die Idee

Nicht alle Menschen sind in der Lage, alle Situationen des täglichen Lebens alleine zu beherrschen. Allzuoft stößt man aus verschiedenen Gründen an seine Grenzen. An vielen Stellen gibt es professionelle Unterstützung, aber manchmal steht eine solche Hilfe einfach nicht zur Verfügung.

Hier versuchen wir zu helfen.

Wir sind kein Verein. Wir sind einfach eine Gruppe von Sandhäuser Bürgern, die ungeachtet politischer, religiöser oder sonstiger Ansichten im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen versuchen.

 

Was wir machen, machen wir gerne.




Aktuelle Info's

Einladung zur Verleihung des Integrationspreises des Landes Baden-Württemberg

Der Helferkreis Sandhausen wurde vom Ministerium für Soziales und Integration zur Verleihung des ersten Integrationspreises des Landes Baden-Württemberg am 21. Mai nach Stuttgart eingeladen. Damit würdigt die Landesregierung die ehrenamtliche Arbeit, die wir zusammen mit vielen anderen ehrenamtlichen Gruppen und Organisationen bei der Integration von Flüchtlingen leisten. Die etwa 800 geladenen Gäste vertraten 380 Organisationen, von denen in 4 Kategorien jeweils 3 Preisträger gekürt wurden. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ließ es sich nicht nehmen, die Ehrung zusammen mit Minister Manne Lucha vorzunehmen.

Wir waren zwar nicht unter den Preisträgern, Tanja Diem und Ingolf Gutemann als Vertreter des Helferkreises Sandhausen hatten aber die Gelegenheit, in Gesprächen mit Vertretern des Ministeriums unsere Erfahrungen mitzuteilen und interessante Projekte anderer Gruppen, Organisationen, Firmen und Verwaltungen kennen zu lernen.

Preisträger aus der Region waren das Projekt „Cook your Future“ aus Heidelberg, sowie die Initiative „Buschgirls im Jungbusch“ aus Mannheim. In der Kategorie „Kommunen und Verwaltungen“ ging der erste Preis an die Stadt Ravensburg.

Es ist schon erstaunlich, was mit ein paar guten Ideen und einer gehörigen Portion Engagement alles bewegt werden kann. Für uns eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind und gleichzeitig Ansporn, diesen Weg auch weiter zu gehen. Herausforderungen werden nicht gemeistert, indem man deren Unlösbarkeit herbeiredet, sondern indem man sich mit deren Lösung beschäftigt. Das ist und bleibt unser Motto!

(ige)